Erneut Narkolepsie als Impfschaden im Jahr 2020 anerkannt

Unser Mandant wurde im Alter von 11 Jahren im November 2009 gegen die pandemische Influenza H1N1 geimpft. Am ersten Tag nach der Impfung traten bei unserem Mandanten ein Krankheitsgefühl und Fieber auf. Im Januar 2010 suchte unser Mandant mit seinen Eltern den Kinderarzt auf wegen eines starken Müdigkeitsgefühls. Der Kinderarzt fand jedoch keine Ursache und…