Erneut Narkolepsie als Impfschaden im Jahr 2019 anerkannt

Außergerichtlich wurde im Mai 2019 durch Abhilfebescheid die Narkolepsie nach der Pandemrix-Impfung anerkannt. Unsere Mandantin wurde im November 2009 gegen die pandemische Influenza H1N1 geimpft. Bereits im Dezember 2009/Januar 2010 traten erste Symptome der Erkrankung auf. Narkolepsie ist eine schleichende Erkrankung mit stark erhöhter Tagesschläfrigkeit und gestörtem Schlaf-Wach-Rhythmus. In der Folgezeit setzten später auch noch…