,,Chronische Polyarthritis“ durch Rechtsanwältin als Impfschaden anerkannt

Im Rahmen der ,,Kann-Versorgung“ nach § 61 Satz 2 lfSG wurde die entzündliche Erkrankung der Gelenke als Schädigungsfolge nach § 60 Abs. 1 Satz 2 lfSG anerkannt. Unsere Mandantin wurde am 17. Oktober 2001 gegen Diphterie, Tetanus und Poliomyeletis und erneut am 27. November 2001 mit dem gleichen Impfstoff geimpft. Bereits 10 Tage nach der…