Impfschaden – Chronisches Fatigue-Syndrom anerkannt

Chronisches Fatigue-Syndrom (CFS) als einer der ersten Fälle am 30. August 2017 in Deutschland als Impfschaden anerkannt Unsere Mandantin wurde im November 2009 gegen Hepatitis A und die pandemische Influenza A H1N1 geimpft. Bereits nach 4 Stunden setzten die ersten Symptome ein. Im Dezember 2009 stelle sich dann ein allgemeines Krankheitsgefühl ein i. S. v.…